Aktuelle Information

Was ändert sich in der fachärztlichen Praxis durch die Pandemie mit Sars-CoV-2 ?

Die fachärztliche Versorgung geht derzeit auch während der Corona-Pandemie weiter. Dies ist sinnvoll und notwendig, viele Patienten brauchen dringend Therapien/Medikamente und auch Untersuchungen. Außerdem müssen natürlich Notfälle versorgt werden.

Es gibt jedoch Dinge, die jetzt beachtet werden sollten:

  • Überlegen Sie bitte gut, ob ein Arztbesuch derzeit unbedingt erforderlich ist; wenn möglich, verschieben Sie Ihren Termin auf einen späteren Zeitpunkt
  • Wenn Sie urologische Beschwerden und gleichzeitig Symptome eines Atemwegsinfektes haben, bleiben Sie bitte zunächst zu Hause und rufen in der Praxis an
  • Tragen Sie bitte einen Mund-Nasen-Schutz !
  • In der Praxis gilt, wie auch sonst: Abstand halten (im Wartezimmer: so viele freie Zwischenplätze wie möglich), Regeln beim Husten und Niesen, Handhygiene;
  • Wir werden versuchen, Warte-, sowie Sprech- und Behandlungszeiten so kurz wie möglich zu halten
  • Sollten Sie lediglich ein Wiederholungsrezept benötigen, rufen Sie in der Praxis an, es besteht die Möglichkeit, Ihnen dieses auf dem Postweg zukommen zu lassen
  • Über aktuelle Entwicklungen werden wir Sie hier oder auf Nachfrage telefonisch auf dem Laufenden halten
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es durch aktuelle Entwicklungen (Stichwort „lock-down“) nötig werden kann, nicht dringliche Termine von unserer Seite her abzusagen.

    Hierdurch wird es zwangsläufig auch wieder zu einer Verschärfung der Terminsituation kommen, auch hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.